Anlässe

Chlausturnier 2016  Der Zürcher Fechtclub organisiert regelmässig Anlässe.

Bester Zürcher Schülerfechter urs.voegeli@zfc.ch
Dieses jährlich im Herbst ausgetragene Schüler- und Jugendturnier wird im Auftrag des KZF/IGF organsiert und richtete sich an alle im Kanton Zürich wohnhaften Fechterinnen und Fechter.

Zürich-Masters
Der eigentliche Saisonabschluss bildet  vor den Sommerferien das Zürich-Masters. Diese Turnierreihe wird für die Waffen Florett (Aktive) und Degen (Aktive, Plausch und Jugendliche) organisiert. Einzig die Jugendlichen müssen sich während der Saison mit guten Resultaten an den Club-Brassards für das Masters qualifizieren: je die acht erstplatzierten Mädchen und Burschen sind qualifiziert. Nach dem Turnier steht der Grill im Mittelpunkt. Mit einer Wurst und einem Salat vom reichhaltigen Buffet geht es zum geselligen Teil über. Ansprechperson: Urs Voegeli

Chlausturnier
An einem Samstag anfangs Dezember wird in Teams um tolle Preise gefochten. Dabei setzen sich die Plausch-Teams aus Anfängern und gestandenen ZFC’lern zusammen. In richtiger Familienanlass. Ansprechperson: Urs Voegeli


Trainingslager Kerenzerberg
Diese Trainingslager werden vom KZF/IGF organsiert. Dabei nehmen Maître Rolf Seliger und Urs Voegeli seit vielen Jahren eine zentrale Rolle ein. Von 27.-31. Dezember findet  jährlich ein Fechlager für Junioren im Sportzentrum Kerenzerberg statt. Ausserdem organisiert der KZF/IGF mehrere Fechtweekends für erwachsene Mitglieder der dem KZF angeschlossenen Vereine auf jedem Niveau (auch für EinsteigerInnen) auf dem Kerenzerberg. Termine und Anmeldung werden auf der Website des KZF/IGF ausgeschrieben. Ansprechperson: Alex Gossauer, KZF/IGF

 

Coupe des Anciens
Das Clubübergreifende Turnier für Fechterinnen und Fechter der Kategorie „Veteranen“ (ab 40+) ist ein geschätzter Anlass und so über die Kantonsgrenzen hinaus bekannt. Jährlich sechs Turniere, jeweils montags oder donnerstags zählen für die Gesamtwertung. Traditionsgemäss ist im Anschluss an den Sport für das leibliche Wohl gesorgt. Wobei dieser Teil abwechslungsweise von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern selbst organisiert wird. Ansprechpersonen: Klaus Hotz / Peter Steiger / Bruno Peter

Donnerstag 08.11.2018
19:00-21:00 Coupe des Anciens